Online-Angebote:

Allgemeine Infoveranstaltungen

Aufgrund der Nachfrage haben wir zusätzliche Online-Infoveranstaltungen zum Weinheimer Weiterbildungsangebot geplant. Im Zoom-Meeting können Interessent*innen hier bequem Informationen zu den unterschiedlichen Angeboten bekommen.

Termine:
28.07.2020, 18:30 Uhr – Dennis Haase
30.09.2020, 18:30 Uhr – Dennis Haase

Anmeldung für die Online-Infoveranstaltungen sind ausschließlich über unsere Homepage möglich.
Angemeldeten Teilnehmer*innen wird am Vortag der Veranstaltung ein Link zum jeweiligen Zoom-Meeting zugeschickt.

Zur Anmeldung

Nach oben

Spezieller Infoabend zum Masterstudiengang Systemische Beratung

Zum Wintersemester 2020/2021 startet zum 5. Mal der weiterbildende Masterstudiengang Systemische Beratung an der Hochschule Nordhausen in Kooperation mit dem IF Weinheim. Diese Kooperation ermöglicht Studierenden, anwendungsbezogenes und wissenschaftliches Lernen zu verbinden und zusätzlich zum Abschluss Master of Arts (M.A.) das Zertifikat „Systemische Beratung“ IF Weinheim zu erlangen. Interessierte können sich im Online-Meeting mit Prof. Dr. Andreas Bergknapp (Hochschule Nordhausen, Studiengangsleiter) sowie mit Cornelia Hennecke und Dennis Haase vom IF Weinheim über diesen Studiengang informieren.

Termin: 30.06.2020, ab 19:00 Uhr

Sie erreichen den Web-Konferenzraum unter folgendem Zoom-Link
Meeting-ID: 883 4045 8381
Passwort: 033247

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nach oben

Vitalisierung in diesen Zeiten

Fang nie an aufzuhören … hör nie auf anzufangen …

Unser Angebot Vitalisieren in Krisenzeiten fand in den letzten Wochen regen Zuspruch und hat uns inspiriert, das Angebot in etwas verändertem Format fortzuführen:
Wir haben uns überlegt, in diesen Zeiten ein Thema nicht nur einen Tag, sondern über mehrere Tage in der Beobachtung zu halten, und sind sehr neugierig, wer Lust hat, sich mit uns zu diesen kleinen Wochen-Experimenten zu verbinden, und zu welchen Erfahrungen uns alle das wohl führen wird.

Jede thematische Woche werden wir im Dozent*innen-Tandem begleiten.

Rahmung einer thematischen Woche:
montags:
09:00 - 10:00 Uhr Check-In, thematischer Impuls und Anregung für die Woche
18:00 – 19:30 Uhr Erstes Sharing mit Zeit für supervisorische Anliegen
donnerstags:
18:00 – 19:.30 Uhr Zweites Sharing mit Zeit für supervisorische Anliegen und Check-Out

An den Tagen dazwischen senden wir Euch weitere Anregungen, lasst Euch überraschen!

Das Angebot wird über Zoom-Meetings umgesetzt. Für Teilnehmer*innen ist es lediglich erforderlich, sich die Zoom-Software kostenfrei auf PC, Laptop, Tablet oder Smartphone zu laden. (Eine kurze Videoanleitung zu Zoom-Meetings finden Sie hier.)

Die Anmeldung ist ausschließlich über unsere Homepage möglich und muss am Sonntag vor der thematischen Woche bis 22:00 Uhr erfolgt sein. Angemeldeten Teilnehmer*innen wird am Montag gegen 08:30 Uhr ein Link zum jeweiligen Zoom-Meeting zugeschickt.

Nach oben

Programm >> Seminare >> Sonderseminare der Dozenten >> 2020 Onlineseminar >> Vitalisierung in diesen Zeiten

Vitalisierung in diesen Zeiten

Vitalisierung in diesen Zeiten VI. Mit Geschichten die Welt ver%C3%A4ndern!? Impuls (Montag) 9.00 bis 10.00 Uhr Sharing +Supervision Montag und Donnerstag18:00 bis 19:30 Uhr

Seminar-Nr.: 20ONL-3-06

Datum: 13.- 16. 07. 2020
Mit Geschichten die Welt verändern!?

Impuls (Montag) 9.00 bis 10.00 Uhr
Sharing +Supervision Montag und Donnerstag 18:00 bis 19:30 Uhr
Technische Vorausetzungen siehe oben!

Leitung: Cornelia Hennecke, Christopher Klütmann

Ort: Online-Seminar

Gebühr: 40,00 €

Nach oben

Zusätzliche Online-Supervision

Die Corona-Krise hat auch zum Ausfall einiger Supervisionen in unseren Gruppen geführt. Zum Ausgleich bieten wir für Teilnehmer*innen aus Weiterbildungen Systemische Beratung/Systemische Therapie zusätzlich diesen Supervisionstag im Online-Format an:

23. Juli 2020, 9:00 – 16:00 Uhr
Dennis Haase

Anmeldung über unsere Geschäftsstelle.
Angemeldeten Teilnehmer*innen wird am Vortag der Veranstaltung ein Link zum jeweiligen Zoom-Meeting zugeschickt.

Weitere Informationen

Nach oben

Themenseminar „Psychoonkologie – systemisch“: jetzt 2 x 2 Tage online!

Wir haben uns entschieden, das Seminar „Psychoonkologie – systemisch“ vom 25. bis 28.08.2020 nicht in Horrem, sondern als Online-Seminar über Zoom durchzuführen und die 4 Tage in 2 x 2 Tage zu teilen.

Die neu geplanten Online-Termine:

25. und 26. August 2020 (Di, Mi)
29. und 30. August 2020 (Sa, So)


Viele Teilnehmer*innen kamen in den letzten Jahren aus stationären oder ambulanten klinischen Bereichen. Wir hoffen, mit der Entscheidung auch diejenigen anzusprechen, die trotz angespannter Personalsituationen unter anhaltenden Corona-Bedingungen, gerade in Kliniken, ein Interesse an unserem Weiterbildungsangebot haben. Mit der Zeit zwischen Teil 1 und Teil 2 verbinden wir auch die Idee, den Reflexionsraum „dazwischen“ zu nutzen. Im Teil 2 können wir dann mit diesen frischen Erfahrungen und Impulsen weiterarbeiten und mit neuen Themen anreichern.

Das Angebot wird über Zoom-Meetings umgesetzt. Angemeldeten Teilnehmer*innen wird am Vortag der Veranstaltung ein Link zum jeweiligen Zoom-Meeting zugeschickt.

Programm >> Seminare >> Wahlseminare der Dozenten >> 2019 + 2020 >> Psychoonkologie – systemisch Übernachtung im Seminarhaus

Psychoonkologie – systemisch Übernachtung im Seminarhaus

Mit Krebserkrankungen umzugehen bedeutet, eine Vielzahl von Informationen zu verarbeiten und Entscheidungen zu treffen. Sie konfrontiert Menschen neben dem Behandlungsmanagement mit existentiellen Fragen nach Endlichkeit, Freiheit, Isolation und/oder Sinn. Psychosoziale Faktoren leisten einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der Lebensqualität bei Menschen mit einer Krebserkrankung. Als Berater und Therapeuten sind wir daher gefordert, uns der Individualität der Menschen und ihrer Geschichten zu besinnen. Das Aufeinandertreffen manchmal sehr unterschiedlicher Ideen, Bedürfnisse und Ziele der beteiligten Systeme und die Begleitung bei der Suche nach einem „guten Weg“ stellt das Herzstück der systemischen Psychoonkologie dar.

Im Seminar wollen wir den Austausch zu den Herausforderungen psychoonkologischer Beratung anregen, Grundkenntnisse und Handwerkszeug i.S. kreativer Perspektiven und Methoden vermitteln, um Menschen in existentiell bedrohlichen Lebensereignissen hilfreiche Begleiter zu sein.

Mögliche Themen:

  • Arbeit mit unterschiedlichen Logiken im kommunikativen Feld Arzt-Patient-Angehörige
  • Entscheidungs- und Verarbeitungsprozesse begleiten und gestalten als gemeinsame Suche nach einem ‚guten Weg“
  • Angehörigenarbeit, speziell auch Kinder krebskranker Eltern
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Sterbebegleitung
  • Landkarten, Haltungen und Selfcare der Therapeuten
Psychoonkologie - Systemisch

Seminar-Nr.: 20TS-06-00

Datum: 25.-26.08.2020
29.-30.08.2020

Leitung: Cornelia Hennecke, Martina Pestinger

Ort: Online-Seminar

Gebühr: 396,00 €

Psychoonkologie - Systemisch

Seminar-Nr.: 21TS-06-00

Datum: 05.10.2021 - 08.10.2021

Leitung: Cornelia Hennecke, Martina Pestinger

Ort: Horrem / Nahe Kerpen

Gebühr: 396,00 €

Nach oben

Programm >> Seminare >> Sonderseminare der Dozenten >> 2019 + 2020 >> ACT Focus: Akzeptanz als Fähigkeit und als Geschenk in Beratung und Alltag. keine Übernachtung erforderlich

ACT Focus: Akzeptanz als Fähigkeit und als Geschenk in Beratung und Alltag. keine Übernachtung erforderlich

„Was geschieht gerade? Und kannst du damit sein?“ Tara Brach

Eine wichtige Aussage achtsamkeitsorientierter Ansätze (wie z.B. ACT) ist es, sich von seinem Leid nicht ablenken zu lassen, das Leben zu führen, das einem wichtig ist. Über Akzeptanz zu sprechen ist relativ leicht. Mit dem, was schwer ist, zu leben ist es meist nicht.

Intuitiv und evolutionär zunächst einmal sinnvoll wenden wir uns meist von dem ab, was unangenehm und schmerzhaft erscheint. In diesem Ausweichen oder vielen Varianten von Schock- oder Stressreaktionen bleibt dann ein noch kleinerer Teil der Welt wahr-nehmbar, als das ohnehin schon der Fall ist. Handlungen geschehen oft nur noch reak-tiv, kurzfristig, ohne das zu berücksichtigen, was langfristig Sinn und Orientierung geben kann.

Bemerken, was gerade geschieht. Vorsichtige Hinwendungen zum Schmerz zu versu-chen, sich zu öffnen für das, was Angst macht und wie wir das mit Klient*innen kultivie-ren können in Beratung und Therapie: Eine Annäherung in Übungen, Worten und in Stille.

ACT Focus: Akzeptanz als F%C3%A4higkeit und als Geschenk

Seminar-Nr.: 20SL-15-00

Datum: 10.12.2020 - 11.12.2020 im Webinarformat
Zeiten jeweils: 09.00-12.30 und 14.00-16.30 Uhr an beiden Tagen
+ Triadenzeit am Abend / im Anschluss

Voraussetzungen:
Eine einigermaßen stabile Internet- oder Telefonverbindung.
Installation der Zoom-Software / App auf dem jeweiligen Gerät

Leitung: Tom Pinkall

Ort: Online-Seminar

Gebühr: 189,00 €

Nach oben