Online-Angebote:

Programm >> Onlineseminar >> Informationsveranstaltungen

Informationsveranstaltungen

Interessent*innen für die Weiterbildungen haben hier die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren. In dieser kostenlosen Veranstaltung werden die Weiterbildungen vorgestellt, erläutert und Fragen dazu beantwortet. Persönliche Informationsgespräche können nach erfolgter Anmeldung im Anschluss an die Informati­ons­veran­stal­tung durchgeführt werden. Infoveranstaltungen zu unseren Approbationsausbildungen sind am Ende der Liste verlinkt Für die Teilnahme an einer Informationsveranstaltung und ggf. einem anschließenden persönlichen Informationsgespräch ist die Anmeldung in der Geschäftsstelle erforderlich.
Informationsveranstaltung

Seminar-Nr.: 21IA-10-00

Datum: 05.10.2021
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Leitung: Cornelia Hennecke, Christopher Klütmann

Ort: Online-Informationsveranstaltung

Gebühr: 0,00 €

Informationsveranstaltung zur Weiterbildung syswtemisches Coaching

Seminar-Nr.: 21IA-CO-02

Datum: 12.10.2021 Dienstag
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr per Zoom
speziell zum Weiterbildungsangebot Systemisches Coaching

Leitung: Christopher Klütmann

Ort: Online-Informationsveranstaltung

Gebühr: 0,00 €

Informationsveranstaltung

Seminar-Nr.: 21IA-11-00

Datum: 17.11.2021
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Leitung: Hagen Böser

Ort: Online-Informationsveranstaltung

Gebühr: 0,00 €

Informationsveranstaltung

Seminar-Nr.: 21IA-12-00

Datum: 08.12..2021
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Leitung: Sebastian Baumann

Ort: Online-Informationsveranstaltung

Gebühr: 0,00 €

Nach oben

Programm >> Onlineseminar >> Systemische Kompetenzen II - Beobachtende Systeme

Systemische Kompetenzen II - Beobachtende Systeme

In diesem Seminar werden systemische Methoden vorgestellt, die sich aus Systemtheorien in Verbindung mit dem Konstruktivismus beschreiben lassen und die heute mit dem Begriff der Kybernetik 2. Ordnung in Verbindung gebracht werden. Hier konzentriert sich die Aufmerksamkeit auf die Interaktion zwischen Beobachter und beobachtetem System (beobachtende Systeme).

In der systemischen Praxis wird die Rolle des Beraters und Therapeuten und sein Einfluss auf das beobachtete System in den Prozessverlauf mit einbezogen.

  • Konstruktivismus (von Foerster, Watzlawick)
  • Autopoiese (Maturana, Varela)
  • Reflecting Team (Andersen)
  • Narrative Ansätze (White, Anderson und Goolishian)
  • Lösungsorientierter Ansatz (de Shazer, Kim Berg)

Das Seminar bietet Gelegenheit, die aus den verschiedenen Ansätzen und Theorien abgeleiteten Methoden praktisch einzuüben.

Wir empfehlen, die Reihenfolge Systemische Kompetenzen I und Systemische Kompetenzen II einzuhalten.

Systemische Kompetenzen II - Beobachtende Systeme

Seminar-Nr.: 21GL-20-06

Datum: 07.09.2021 - 09.09.2021

Leitung: Jens Förster

Ort: Online-Seminar

Gebühr: 396,00 €

Systemische Kompetenzen II - Beobachtende Systeme

Seminar-Nr.: 22GL-20-06

Datum: 27.09.2022 - 30.09.2022

Leitung: Jens Förster

Ort: Online-Seminar

Gebühr: 404,00 €

Nach oben

Programm >> Seminare >> Sonderseminare der Dozenten >> 2021 >> Systemische Unternehmensführung
Eine prozessbegleitende Weiterbildung für Selbstständige und die, die es werden wollen

Systemische Unternehmensführung
Eine prozessbegleitende Weiterbildung für Selbstständige und die, die es werden wollen

Einführung:
Die Selbstständigkeit ist gerade im therapeutischen und beratenden Bereich eine sehr reizvolle und identitätsstiftende Angelegenheit. Dabei geht es oft um Fragen der Existenz und Selbstverwirklichung. Damit die Unternehmung sinnvoll, wirtschaftlich tragfähig und langfristig erfolgreich wird, liefert diese Weiterbildung im Onlineformat notwendige Impulse. Sie ist prozessbegleitend konzipiert, sodass sie neben einer Berufstätigkeit absolviert werden kann.

Inhalt:
Selbstständigkeit ist wie das Lernen eines neuen Berufs. Außer systemisch-fachlichem Know-how braucht es eine Vielzahl an unternehmerischen Kompetenzen. Neben der persönlichen Einstellung zum Thema „Geld" und dem Anbieten eigener Leistungen, geht es u.a. um Fragen der Absicherung, Kalkulation, Angebotsgestaltung und Akquise, des Gesundbleibens und der Vereinbarkeit mit dem bisher Aufgebauten. Es ist daher auch sinnvoll, vor Beginn und auch während einer selbstständigen Tätigkeit auf den Zustand des "persönlichen Systems" (Bestandsaufnahme, Hindernisse und Ressourcen) zu schauen.

Zielgruppe:
Diese Weiterbildung richtet sich an Menschen, die über eine abgeschlossene systemische Weiterbildung verfügen und die planen, sich auf Basis dieser selbstständig zu machen oder die bereits freiberuflich/ selbstständig tätig sind und ihre Unternehmung wirtschaftlich tragfähig(er) gestalten wollen.   

Seminarinhalte:

  • Warum selbstständig? Unternehmerische Ideen hinter der Positionierung
  • Rechnet sich das? Finanzielle Grundlagen einer tragfähigen Unternehmung
  • Erfolgreich sein? Vom Loslegen, Durchhalten, Straucheln und wirksamen Scheitern
  • Einblicke ins Leben als Unternehmer*in: Beziehungen zu Akteuren der Wirtschaftswelt 
  • Sinnvolle Akquise: Gezielte und kontinuierliche Klient*innen-Gewinnung und Gestaltung tragfähiger Beziehungen
  • Smart Business: Chancen und Möglichkeiten der Onlineberatung


Umfang und Termine:
24 Weiterbildungseinheiten (WE), davon 12 WE in Online-Präsenz verteilt auf 6 Termine, sowie 12 Lerneinheiten begleitende individuelle Reflexions- und Intervisionsaufgaben für die Zeiten dazwischen. 

Infoabend:
Info-Abend mit beiden Referenten zur Klärung offener Fragen:

28.Juni 2021 und 23. August 2021, jeweils von 19.30 - 21.00 Uhr

Zum Infoabend bitte per E-Mail beim Dozenten Michael Bemmannn anmelden: info@ebene3.eu


Technische Voraussetzungen:
 
Da die Weiterbildung online über den den Dienstanbieter "Zoom" durchgeführt wird, sollte ein gewisses Maß an Technikoffenheit mitgebracht werden. Außerdem wird eine stabile Internetverbindung  benötigt - wenn YouTube-Videos oder Netflix angeschaut werden können, ist diese schnell genug. 

Für den Fall, dass dies die erste Onlineveranstaltung ist, gibt es hier eine kleine Einführung, wo auch getestet werden kann, ob ein Beitritt für Zoom problemlos funktioniert: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-Wie-nehme-ich-an-einem-Meeting-teil-

Systemische Unternehmensf%C3%BChrung Eine prozessbegleitende Weiterbildung f%C3%BCr Selbst%C3%A4ndige und die, die es werden wollen

Seminar-Nr.: 21SL-22-00

Datum: Online Termine:
jeweils 19:30 - 21:30 Uhr
Modul 1: 13.09.2021
Modul 2: 27.09.2021
Modul 3: 04.11.2021
Modul 4: 11.11.2021
Modul 5: 18.11.2021
Modul 6: 22.11.2021

Leitung: Michael Bemmann, Daniela Möller

Ort: Online-Seminar

Gebühr: 699,00 €

Nach oben

Fallwerkstatt

Fallwerkstatt Systemische Präsenz (Online-Seminar)

Mit diesem Online-Format kommen wir dem Wunsch vieler Teilnehmer*innen nach, auch nach der Weiterbildung in Systemischer Präsenz und Neuer Autorität spezifische Fragen oder konkrete Fallanliegen einbringen zu können, um die bisherigen Praxiserfahrungen weiter verfeinern und vertiefen zu können. Das Angebot richtet sich daher an Fachkräfte, die Grundhaltung und Methoden der „Systemischen Präsenz und Neuen Autorität“ in (unseren) Seminaren kennengelernt haben.

Auf Wunsch bieten wir unsere Fallwerkstätten auch für Inhouse-Kunden an, nach Absprache auch mit Klient*innen (Jugendämtern, Familien, Teams).

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt.

Fallwerkstatt Systemische Pr%C3%A4senz

Seminar-Nr.: 21EC-05-03

Datum: 08.11.2021

Leitung: Dennis Haase

Ort: Onlineangebot

Gebühr: 50,00 €

Nach oben

Programm >> Onlineseminar >> Systemische Kompetenzen I - Beobachtete Systeme

Systemische Kompetenzen I - Beobachtete Systeme

4 Tage

In diesem Seminar werden Ansätze und Methoden der Systemerkennung und System­beobachtung vorgestellt, die unterschiedliche Strömungen der Familientherapie repräsentieren und heute im Begriff der Kybernetik 1. Ordnung zusammengefasst werden. Hier geht man davon aus, dass Systeme (z. B. Familie, Team, Organisation) objektiv und beobachterunabhängig beschreibbar sowie von außen steuerbar sind (beobachtete Systeme).

  • Mehrgenerationale Familientherapie (Boszormenyi-Nagy, Stierlin)
  • Entwicklungsorientierte Familientherapie (Satir)
  • Strukturelle Familientherapie (Minuchin)
  • Strategische Familientherapie (Haley)
  • Mailänder Modell (Selvini Palazzoli et al.)

Das Seminar bietet Gelegenheit, die aus den verschiedenen Ansätzen entwickelten Metho­den praktisch einzuüben.

Systemische Kompetenzen I - Beobachtete Systeme

Seminar-Nr.: 22GL-10-01

Datum: 18.01.2022 - 21.01.2022

Leitung: Jens Förster

Ort: Online-Seminar

Gebühr: 404,00 €

Nach oben