Michaela Breivogel

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Multifamilientrainerin im Kontext Schule und Kita, Schulsozialarbeiterin, Arbeitsschwerpunkt Soziales Lernen in Klassen und Gruppen, sowie Einzelfallhilfe.

Nach oben

Gertrud Busch

Lehrerin für Sonderpädagogik, Systemische Beraterin (DGsP), Systemischer Coach (INEKO), Beraterin für systemische Schulentwicklung (BR Arnsberg), Systemischer Elterncoach (IFW). Beruflicher Schwerpunkt: Fachleitung in der Lehrerausbildung, Schulleitungsseminare und Lehrerfortbildung. www.gertrud-busch.de

Nach oben

Choden

südafrikanischer Rechtsanwalt, der in Schottland seine Ausbildung zum tibetischen Mönch erhielt. Er entwickelt gemeinsam mit Prof. Paul Gilbert den Ansatz der „Compassion Focused Therapy“.

Nach oben

Thomas Gerling-Nörenberg

Diplom-Sozialpädagoge (FH), Systemischer Paar- und Familientherapeut (IFW, SG), Ausbildung in gestalttheoretischer Psychotherapie (GTA); langjährige Erfahrung in bioenergetischer Einzel­analyse, Arbeit mit Kindern und Familien in Kinderheimen, Aufbau des Arbeitsbereiches „Verwandtenpflege“ beim Jugendamt in Münster, eigene Praxis in Münster.

Kontakt: www.paarberatung-muenster.de
E-Mail: info@familientherapie-muensterland.de

Nach oben

Reinert Hanswille

Dipl.-Päd., KJPsychTh, Paar- und Familientherapeut, Supervisor (DGSF, DGSv), Lehrtherapeut (DGSF und SG), Lehrsupervisor (DGSF, SG und DGSv); Organisationsentwickler (DGSF), Spezielle Psychotraumatherapie mit Kindern und Jugendlichen (DeGPT), PITT, EMDR-Therapeut (EMDRIA), EFT-Therapeut, Weiterbildungsberechtigter Kammer NRW.

Tätigkeiten: Bis Ende 2020 Institutsleiter des ifs (Institut für systemische Familientherapie, Supervision und OE); eigene Praxis: Systemische Traumatherapie mit Einzelnen, Familien und Systemen und als Aus- und Weiterbildner. Unterschiedliche berufspolitische Aktivitäten.

Zahlreiche Veröffentlichungen im Bereich Systemische Therapie und Traumatherapie. Aktuell: Basiswissen Systemische Therapie. Gut vorbereitet in die Prüfung. R. Hanswille (Hrsg.). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2021; Best Practice – Interventionen und Techniken für Familien, Kindern und Jugendlichen und ihren Eltern. Hanswille R. (Hrsg.) Heidelberg 2022 in Vorbereitung. 

Nach oben

Mechthild Münch

Heilpraktikerin (HP), ECP Europäisches Zertifikat für Psychotherapie, seit 1996 psychotherapeutisch in eigener Praxis tätig, mit Einzelnen, Paaren, Familien, Kindern und Jugendlichen, Körperpsychotherapeutin, Systemische Therapeutin (Schwerpunkt Systemaufstellungsarbeit, WISL), Traumatherapeutin (PITT Luise Reddemann, SE nach Peter Levine), NAPD Neuroaffektive Psychotherapie (Marianne Bentzen). Mehrjährige Mitarbeit in der sysTelios Klinik Siedelsbrunn, langjährige systemische Arbeit mit Familien im Jugendhilfekontext, langjährige Meditationspraxis, Mitglied der Ethikkommission SE Deutschland.

www.koerperpsychotherapie-mannheim.de

Nach oben

Tilmann Reiss

(Lama Tenzin) tätig in Erwachsenenbildung und Jugendhilfe, Schwerpunkt Autismus Spektrum Störung sowie langjähriger spiritueller Lehrer und Kenner alter Traditionen asiatischen Heilwissens.

Nach oben

Waltraud Steiert

Bad Liebenzell, Familientherapeutin für Einzelne, Familien und Paare, Klang- Körper- Rhythmus Therapeutin. Tätig im Palliativ Care Bereich und Klangentspannung seit 2012.

Nach oben

Mirjam Tanner

Dr., Psychiaterin und Psychotherapeutin FMH, eigene Praxis in der Region Zürich, Autorin, CFT- Trainerin und Supervisorin, interessiert an einer gesunden und mitfühlenden Menschheitsfamilie.

Nach oben

Katja Wrobel

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Systemische Therapie. Systemische Kinder-, Jugend- & Familientherapeutin (DGSF), Coachin & Mediatorin (IFM Berlin), Trainerin Social Justice & Diversity (FH Potsdam), Somatic Experiencing Practitioner (in Ausbildung). Niedergelassen tätig in einer Praxisgemeinschaft in Potsdam: www.praxis-katja-wrobel.de

Nach oben

Arist von Schlippe

Prof. Dr., Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Familientherapeut und Familienpsychologe, langjähriger Inhaber des Lehrstuhls „Führung und Dynamik von Familienunternehmen“ am Wittener Institut für Familienunternehmen der Universität Witten/Herdecke. Lehrtherapeut für Systemische Therapie, Coach und Supervisor (SG).

Nach oben