Programm >> Tagungen >> DGKV Kongress 2017 "ACT verbindet"

DGKV Kongress 2017 "ACT verbindet"

Akzeptanz und Commitment Therapie Kongress der DGKV in Kooperation mit dem IF Weinheim

Fr. 10. bis So 12. November 2017 im nh-Hotel, in 69469 Weinheim

Akzeptanz und Commitment Therapie ist ein junges Verfahren, das eine Brücke zwischen der Verhaltenstherapie und der Systemischen Therapie darstellt. Die Bedeutung des Kontextes auf das gezeigte Verhalten und eine konstruktivistische Grundhaltung sind wichtige Schnittstellen zur Systemischen Therapie, die Arbeit mit Achtsamkeit, Akzeptanz und Werten in der Therapie und im Coaching eine besondere Kombination dieses Ansatzes.

Die DGKV (Deutschsprachige Gesellschaft für kontextuelle Verhaltenswissenschaft www.dgkv.info) ist die deutsche Vertretung der internationalen ACT-Gesellschaft (ACBS www.contextualscience.org)

„ACT-verbindet!“ So lautet das Motto des DGKV-Kongresses 2017. Der Kongress greift damit den Wertkanon der DGKV auf: gemeinsam, offen und engagiert. Dies spiegelt sowohl das verbindende Element von ACT innerhalb der Community wider als auch die Verbindung zu anderen Therapieverfahren. Der integrative Ansatz von ACT ist somit für ein weites Feld von Anwendungen nutzbar: von der Prävention über Beratung und Therapie bis hin zur Arbeit im interkulturellen Kontext.

Die ganze Breite der Anwendungsmöglichkeiten und Verbindgungen wird mit einem Blick auf das Programm deutlich: neben einführenden und vertiefenden Symposien und Workshops zu ACT, kontextueller Psychotherapie und RFT widmen sich viele Programmangebote der klinisch-praktischen Symbiose von ACT und „benachbarten“ Therapieverfahren wie systemische, kognitiv-verhaltenstherapeutische oder auch körperorientierte und Schematherapie, um nur einige zu nennen.

Die Lebensfreude wird auf DGKV-Kongressen stets groß geschrieben: sich miteinander austauschen und verbinden, gemeinsam lernen und gemeinsam feiern. Auf dem Kongressfest gibt es Live–Musik und Tanz. „Doc Horn & The Hornbabes“ aus Berlin werden mit Swing und Rockabilly für ausgelassene Partystimmung sorgen.


Die vorläufige Zeitstruktur für den DGKV-KONGRESS 2017

Freitag 10.11.2017
13:00 Registrierung
14:00 Tagungsbeginn mit Begrüßung
14:30 Workshops beginnen (Einführungsworkshop über 1 ½ Tage, 6 h Workshop am Fr und Sa und 3 h Workshop am Fr)
19:00 Höchste Zeit zum Abendessen, nettes Beisammensein zum Vernetzen!
20:00 Poster-Session – die besten Poster werden prämiert

Samstag 11.11.2017
Morgenprogramm
9:00 Workshops beginnen (Fortsetzung Einführungsworkshop, Fortsetzung 6 h Workshop von Freitag, 8 h Workshop und 3 h Workshop)
12:30 Mittagessen
14:00 Methodeninseln … mehrere parallel in verschiedenen Räumen
18:00 Mitgliederversammlung
19:30 Abendessen
Fest: Party! Tanzen! Aber auch Möglichkeiten zum Reden, kleine Aufführungen

Sonntag 12.11.2017
Morgenprogramm
9:30 Vorträge/Symposien
12:30 Ende
anschließend Mittagessen
 
Mit herzlichen Grüßen das Orgateam
Herbert Assaloni, Hagen Boeser, Ronald Burian, Sabine Svitak und Michael Waadt

Anmeldung

Kongressgebühren beinhalten Workshops am Freitag und Samstag, Vorträge am Sonntag, Verpflegung und das Fest.

Early Bird bis 15. Juli:
Nicht-Mitglieder: € 380,–
DGKV-Mitglieder: (-10%): € 342,–
StudentInnen (-50%): € 190,–

Danach:
Nicht-Mitglieder: € 420,–
DGKV-Mitglieder: (-10%): € 378,–
StudentInnen: (-50%): € 210,–

DGKV Kongress - ACT- verbindet!

Seminar-Nr.: 17TA-01-00

Datum: 10.11.2017 - 12.11.2017

Leitung: Hagen Böser

Ort: Weinheim / Bergstr.

Gebühr: 380,00 €