Termine

 

Online-Infoveranstaltungen:

Aufgrund der Nachfrage haben wir zusätzliche Online-Infoveranstaltungen zum Weinheimer Weiterbildungsangebot geplant:

30.09.2020, 18:30 Uhr – Dennis Haase
06.10.2020, 19:00 Uhr – Jens Förster
Anmeldungen nur hier über unsere Homepage.
Angemeldeten Teilnehmer*innen wird am Vortag der Veranstaltung ein Link zum jeweiligen Zoom-Meeting zugeschickt.

 

Neuer Termin:

Das Seminar „Traumasensible Professionelle Präsenz: Neue Autorität – Systemische Traumapädagogik“ (Seminar-Nr. 20EC-04-04) ist verschoben auf den 19.10. - 21.10.2020
Leitung: Ilke Crone
Ort: Melle / Nahe Osnabrück


Folgendes Seminar wird online als Zoom-Videokonferenz angeboten:

ACT Focus: Akzeptanz als Fähigkeit und als Geschenk in Beratung und Alltag

Seminar-Nr. 20SL-15-00
10.12.2020 - 11.12.2020
Zeiten jeweils: 09.00-12.30 und 14.00-16.30 Uhr an beiden Tagen?
+ Triadenzeit am Abend / im Anschluss
Leitung: Tom Pinkall

Details zum Vorgehen bei der Videokonferenz erhalten Sie mit der Einladung zum Seminar.

Aktuelles

Informationen zur Corona-Situation
(Stand September 2020):

Die gesundheitlichen und sozialen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie brauchen nun auch durch den Herbst unsere aktive und achtsame Aufmerksamkeit auf unterschiedlichen Ebenen. Für die Präsenzveranstaltungen stimmen wir weiter vorausschauend die Bedingungen entsprechend der jeweiligen Verordnungen von Bund und Ländern mit den einzelnen Seminarhäusern ab und informieren darüber in den Einladungen zu den Veranstaltungen. Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass mit der Bereitschaft zur Kommunikation viele konstruktive oder sogar originelle Lösungen möglich waren. Aus dieser Haltung zu handeln, fühlen wir uns als Institut auch weiter verantwortlich und verpflichtet. Stornogebühren bleiben zunächst bis zum Jahresende ausgesetzt.

Come_in_Gespräch No. 8 am 5.12.2020 in Berlin mit Kübra Gümüsay:

Eine kultur- und sprachsensible Kommunikation entscheidet in der Begegnung von Menschen entscheidend mit, wie wir uns als Individuen im jeweiligen Kontext wahrgenommen, gesehen, verstanden und behandelt fühlen.

Mehr ...

Die 100. Ausgabe von Systhema ist erschienen

Systhema 2-2020 mit Beiträgen von Arist von Schlippe, Ansgar Röhrbein, Jens Förster, Andreas Klink u.a.

Approbationsausbildung sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit möglich

Die Approbationsausbildung am IF Weinheim kann berufsbegleitend über 5 Jahre oder in Vollzeit (mind. 3 Jahre) absolviert werden. Die erste Ausbildungsgruppe ist erfolgreich gestartet.

Weitere Starttermine und Informationen hier.

 


Der G-BA hat entschieden, dass Systemische Psychotherapie künftig als Versicherungsleistung von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden kann.

Weitere Informationen hier:

Pressemitteilung von SG/DGSF

Pressemitteilung des G-BA

Pressemitteilung der Bundespsychotherapeutenkammer

Kompetenzorientiertes Systemisches Coaching

In einem kurzen Video geben die Dozenten Cornelia Hennecke, Christopher Klütmann, Michael Bemmann einen kurzen Einblick zur Ausbildung und sich selbst.

Sie möchten uns kennenlernen? – Drei gute Möglichkeiten

Interessent*innen für die Weiterbildungen haben hier die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren. In dieser kostenlosen Veranstaltung werden die Weiterbildungen am IF Weinheim vorgestellt, erläutert und Ihre Fragen dazu beantwortet.

Die Seminare Systemische Kompetenzen I und II ermöglichen Interessent*innen, das Institut und seine Arbeitsweise vor der verbindlichen Entscheidung für eine systemische Weiterbildung kennenzulernen und können somit auch als „Schnupperkurse“ belegt werden.

Informationsgespräche

Bei offenen Fragen und Abklärung von Teilnahmevoraussetzungen besteht die Möglichkeit, ein persönliches Informationsgespräch mit einer Dozentin oder einem Dozenten zu führen.