Suche

Programm >> Kursdetails

Systemische Fallkonzeption


  • Gruppenübergreifende Veranstaltung
  • Teilnahmebegrenzung bei 20 Teilnehmer*innen    
  • Exklusiv für unsere Approbationsauszubildenden

Inhalte:
Vorgestellt wird ein Fall (Behandlungsbeispiel) aus dem Bereich systemische Therapie/Psychotherapie. Die Darstellung des Falls umfasst eine Prozessbeschreibung vom Erstkontakt bis zum Status quo. Theoretische und praxeologische Aspekte werden eingeblendet. Methodisches Vorgehen an ausgewählten Momenten der Behandlung dargestellt und erläutert.


Didaktik:
Dozent*innen zeigen sich mit ihrer individuellen und bewährten Art und Weise des systemischen Fallverstehens, der Behandlungsplanung und –durchführung. Sie stehen für Rückfragen zur Verfügung und regen die Auszubildenden zur eigenen Hypothesenbildung bzw. Entscheidung für eine "Stoßrichtung" (systemische Schleife) zum vorgestellten Fall an.


Systemische%20Fallkonzeption

Seminar-Nr.: 23AA-XT-05

Kursbezeichnung: Systemische%20Fallkonzeption

Datum: 13.02.2023

Leitung: Sebastian Baumann

Ort: Online-Seminar

Gebühr: 0,00 €

Nach oben

Volltextsuche

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert. Maximal 200 Zeichen insgesamt. Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche). UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben. +/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren. Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.