Programm >> Kursdetails

Beratung und Therapie von multikulturellen Systemen

Die Beratung und Therapie von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen ist durch die hier lebenden MigrantInnen schon lange Realität in Deutschland. In jüngster Zeit ist eine neue Zielgruppe der zugewanderten Flüchtlinge dazugekommen. Dabei kommen die Ratsuchenden nicht nur aus unterschiedlichen Ländern, sondern haben darüber hinaus auch ganz unterschiedliche Lebensbezüge, Erfahrungen und biografische Hintergründe.


In der alltäglichen Arbeit stehen die Mitarbeitenden daher immer wieder vor der Aufgabe, mit der Verschiedenheit der Menschen, die zu ihnen kommen, eventuell mit dem eigenen Unverständnis und dem Aufkommen von Befremdung professionell umzugehen. Im Seminar werden Herangehensweisen und Methoden zur Erweiterung der interkulturellen Sensibilität und Kommunikation vorgestellt, damit Beratung und Therapie von multikulturellen Systemen (noch besser) gelingen kann.


In diesem Seminar können Sie:



  • Ihre Handlungspalette in der Beratung und Therapie von multikulturellen Systemen erweitern

  • Ihr Wissen um multikulturelle Systeme vertiefen

  • Kulturelle/religiöse Tabus erkennen

  • Stolpersteine kennenlernen und lösen

  • Vorurteile reflektieren

  • Grenzen erkennen


Zielgruppe:


Das Seminar richtet sich an AusbildungsteilnehmerInnen, MitarbeiterInnen/Fachkräfte aus ambulanten und stationären Kontexten, Fachdiensten, Frühförderstellen, Kita, LehrerInnen, Ärzte, Polizisten usw., die in und mit interkulturellen Systemen arbeiten.

Beratung und Therapie von multikulturellen Systemen

Seminar-Nr.: 17WS-10-01

Kursbezeichnung: Beratung und Therapie von multikulturellen Systemen

Datum: 06.03.2017 - 10.03.2017

Leitung: Angelika Pannen-Burchartz

Ort: Karlsruhe

Gebühr: 480,00 €