Silke Abt

Supervisorin/Coach M.A., Heilpädagogin B.A., Physiotherapeutin, Systemische Supervisorin (DGSF/DGSv), Coach (DGSv), Systemische Beraterin, Systemischer Coach für Neue Autorität/Systemischer Elterncoach und Traumapädagogin/Traumafachberaterin (DeGPT/BAG-TP).

In eigener Praxis tätige Supervisorin, Lehrbeauftragte an der Hochschule Osnabrück für Traumapädagogik und Supervision, tätig im Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen NTFN e.V. und angestellt am Universitätsklinikum Münster in der Psychosomatischen Kinder und Jugendlichen Station und Ambulanz (Czerny-Station).

www.silke-abt.de

Nach oben

Michael Bemmann

Systemischer Coach (SG), Systemischer Berater und Prozessbegleiter (SG), Systemischer Changeberater und Organisationsentwickler, Prozessmanager, Personalmanager, Dipl. Reha. Psychologe (FH), Geschäftsführer von EBENE 3 – Organisationsentwicklung und Coaching

Michael Bemmann studierte Rehabilitationspsychologie in Stendal und Prozessmanagement in Bochum. Er sammelte vielfältige Fach- und Führungserfahrungen in der qualitativen Sozialforschung und Projektevaluation, als freier Mitarbeit in Einrichtungen der Familienberatung, Kinder- und Jugendhilfe, psychosozialen Versorgung und Erwachsenenbildung, als selbstständiger Unternehmer im Einzelhandel, als Geschäftsführer im Dienstleistungssektor sowie als Personalmanager/Leiter Personalwesen im E.ON Konzern.

Seit 2005 arbeitet er in verschiedenen Kontexten als Business Coach und Organisationsentwicker und begleitet mit seinem Unternehmen EBENE 3 Führungskräfte bei Veränderungsvorhaben.

Als Vorstandsmitglied der Systemischen Gesellschaft vertritt Michael Bemmann den Verband im Roundtable der Coachingverbände und engagiert sich für eine Professionalisierung des Coachings und der Beratung.

Nach oben

Andreas Bergknapp

Kooperation Hochschule Nordhausen

Prof. Dr., Professor für Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule Nordhausen, Privatdozent an der Universität Augsburg, Leiter des Instituts für Coaching & Organisationsberatung (ICO).

Nach oben

Maria Borcsa

Kooperation Hochschule Nordhausen

Prof. Dr., Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Systemische Familientherapeutin und Supervisorin; Redaktionsmitglied der Zeitschrift systeme (Herausgeber: SG und ÖAS), Mitherausgeberin der Zeitschrift Psychotherapie im Dialog; langjährige Erfahrung in psychotherapeutischer Ambulanz, Klinik und eigener Praxis, in Supervision und internationaler Aus- und Weiterbildung; seit 2004 Professorin für „Klinische Psychologie“ an der Fachhochschule Nordhausen, Studiengang Gesundheits- und Sozialwesen.

Nach oben

Christoph Boswyk

Systemischer Therapeut (IFW), Systemischer Berater (M.A.), Systemischer Traumatherapeut

Seit 2008 im Jugendhilfebereich der AWO Karlsruhe tätig. Arbeitsschwerpunkte: Familienhilfe, Familientherapie und Einzelfallhilfe für Kinder und Jugendliche. Ausbildung in Systemischer Therapie beim IF Weinheim und universitäres Studium an der TU Kaiserslautern in Systemischer Beratung. Eigene Praxis für Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie, Systemisches Coaching, Systemische Beratung und Systemische Supervision. Mitglied der Systemischen Gesellschaft (SG).

Nach oben

Matthias Erstling

Systemischer Supervisor (IF-Weinheim), Systemischer Berater und Therapeut (SG, IF-Weinheim), Multifamilientherapeut (connect), Sozialpädagoge, Diakon;

Teilhaber der Praxisgemeinschaft iSi – individuelle Systemische ideen in Bad Dürkheim und der Kita in Beziehung GbR.

www.teamentwicklung-erstling.de

Nach oben

Petra Girolstein

Diplom-Sozialpädagogin, M.A. Personalentwicklung, Systemische Therapeutin, Supervisorin, Approbierte Kinder- und Jugendtherapeutin, Lehrende Systemische Beratung (DGSF). Ausbildungen in systemischer Paar- und Familientherapie (IF Weinheim) und Supervision (Rosmarie Welter-Enderlin, Schweiz), Weiterbildungen u. a. in Körperpsychotherapie (George Downing), Organisationsentwicklung, Elterncoaching. Berufliche Erfahrungen in der Jugendhilfe, Jugend- und Drogenberatung und 11 Jahre in einer Pro Familia Beratungsstelle. 1999–2008 Aufbau, Leitung und Geschäftsführung einer ambulanten Jugendhilfeeinrichtung. Seit 1995 freiberufliche Tätigkeit als Einzel-, Paar- und Familientherapeutin, Coach, Supervisorin und Organisationsberaterin. Lehrbeauftragte und Fortbildnerin an Hochschule und Weiterbildungsinstituten.

Nach oben

Daniel Gulden

Systemischer Berater (SG), systemischer Therapeut (SG), systemischer Supervisor, Erwachsenenbildner.
Daniel Gulden arbeitete 20 Jahre als Diakon und Erwachsenenbildner, war vier Jahre lang Dozent an einem theologischen Seminar für den Bereich Seelsorge und systemisches Handeln.

Seit 2014 arbeitet er als selbstständiger Therapeut und Supervisor im In- und Ausland und lehrt an einer Elternschule. Er hat als Supervisor eine Teilanstellung in einem Tagesmütterverein.

Nach oben

Daniel Konermann

Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut (VT). Schwerpunkte in hypnosystemische Therapie, Hypnotherapie (MEG Heidelberg) und Traumatherapie (EMDR).

Tätig in Privatpraxis für Einzel-, Paar- und Gruppentherapie. Langjährige Mitarbeit in der psychosomatischen Akutklinik SysTelios (G. Schmidt).

Nach oben

Haja (Johann Jakob) Molter

Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut. Mehrjährige Tätig­keit im Heimbereich, fünf Jahre Dozent für klinische Psychologie an der Universität Bonn. 1983–2010 Lehrtherapeut am IF Weinheim. Freiberufliche Tätigkeit in Ausbildung, Therapie, Supervision, Coaching und Organisationsberatung für molter nöcker networking – systemisches Design und Management.

www.molter-noecker-networking.de

Nach oben

Karin Nöcker

Diplom-Psychologin, approbierte Psychotherapeutin, zertifiziert für Lehre in Systemischer Therapie und Beratung, Supervision und Coaching durch die Systemische Gesellschaft (SG), 1998–2019 Lehrtherapeutin am IF Weinheim.

Hypnotherapieweiterbildung am Milton Erickson Institut Rottweil, langjährige therapeutische und beraterische Tätigkeit mit den Schwerpunkten: Drogen-, Erziehungs- und Familienberatung, Arbeit mit Gruppen, Coaching, Supervision, Erwachsenenbildung, seit 1994 eigene Praxis, Mitinhaberin der Firma molter-­nöcker-networking.

www.molter-noecker-networking.de

Nach oben

Martina Richter-Fränznick

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Dipl. Betriebswirtin (FH), Systemische Therapeutin (IF Weinheim, SG), Hypnotherapeutin. Studium der integrativen Psychotherapie an der Akademie für Ganzheitsmedizin in Heidelberg.

Tätig in eigener Praxis in Schwetzingen.

Nach oben

Imke Sachteleben

Dipl.-Psych., Psych. Psychotherapeutin in eigener Praxis (seit 1990), Mitarbeit in Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychosomatischer Klinik, Systemische Familientherapeutin (IFW) und Systemische Supervisorin (IFW), Hypnotherapeutin (Klinische Hypnose M.E.G), Lehrbeauftragte am Fachbereich Humanwissenschaften (Fachgruppe Klinische Psychologie) der Universität Osnabrück.

Nach oben

Nikola Siller

Politikwissenschaftlerin M.A., Systemische Beraterin (IF Weinheim/SG), Coach und Supervisorin (SG/DGSF), Organisationsberaterin (ifs Essen), Kommunikations- und Rhetoriktrainerin, Leitung der Kontakt- und Beratungsstelle Frauen und Beruf in Münster, Lehrbeauftragte der Uni Oldenburg im Bereich Beratung und Konfliktlösung, Lehrende für Systemisches Coaching am HafenCity Institut (HISA, Hamburg), Fachreferentin für Systemische Weiterbildungen in Haus Neuland (Bielefeld), freiberuflich beratend und lehrend tätig in eigener Praxis in Münster.

www.beratung-siller.de

Kontakt: info@beratung-siller.de

Nach oben

Claudia Terrahe-Hecking

Diplom-Sozialarbeiterin, approbierte Kinder- und Jugendlichenpsycho­therapeutin, Psychotherapeutin (ECP), zertifiziert für Lehre in Systemischer Therapie und Beratung, Kinder- und Jugendlichentherapie, Supervision und Coaching durch die Systemische Gesellschaft (SG), Lehre Systemisches Elterncoaching und Professionelle Präsenz, 2002–2019 Lehrtherapeutin am IF Weinheim, in eigener Praxis in Hamm/Westfalen tätig.

Ausbildung in Gestaltberatung; langjährige beraterische und therapeutische Erfahrung im Suchtbereich, in der Ausbildung an einer Fachschule für Sozialpädagogik und als Lehrbeauftragte an mehreren Fachhochschulen für Sozialwesen. Seit 1995 in eigener Praxis in der Arbeit mit Einzelnen, Paaren, Familien, Gruppen in Beratung, Therapie, Coaching und Super­vision tätig. Als Fort- und Weiterbildungsreferentin in psychosozialen, medizinischen Einrichtungen sowie in Firmen tätig, Lehrpraxis METALOG in Hamm/NRW.

Nach oben

Stephan Theiling

Dr. phil., Diplom-Psychologe, Praxis für Systemische Therapie, Supervision, Coaching und Weiterbildungen (Kassenzulassung für Erwachsene sowie für Kinder- und Jugendliche); 2010–2019 Lehrtherapeut am IF Weinheim, Ausbilder in Klientenzentrierter Psychotherapie (GwG). 20 Jahre klinische Tätigkeit in der Abteilung für Kinderheilkunde und Jugendmedizin am Kinderhospital Osnabrück, 20 Jahre Lehrbeauftragter am Fachbereich Humanwissenschaften der Universität Osnabrück.

Nach oben