Supervision (2 Tage)

Die Super­vision bietet die Möglichkeit, die Übertragung der Gedanken des Gewaltlosen Widerstands in die eigene Praxis zu reflektieren, nachdem erste Grundlagen kennengelernt wurden (also frühestens ab dem Einführungsseminar). Es geht weniger um die „korrekte Anwendung“ der Methoden als vielmehr um die Frage, wie das Konzept in die eigene praktische Tätigkeit integriert werden kann.

Supervision - Neue Autorit%C3%A4t

Seminar-Nr.: 20EC-03-01

Datum: 12.03.2020 - 13.03.2020

Leitung: Dennis Haase

Ort: Bergkirchen / Nahe Hannover

Gebühr: 210,00 €

Supervision - Neue Autorit%C3%A4t

Seminar-Nr.: 20EC-03-02

Datum: 30.11.2020 - 01.12.2020

Leitung: Barbara Ollefs

Ort: Osnabrück

Gebühr: 210,00 €

Nach oben

Die Übernachtung im Seminarhaus wird während des Seminars empfohlen, da abends in ­Triaden (3 Personen) das am Tag Erfahrene mit speziellen inhaltlichen ­Anregungen und ­Impulsen vertieft wird. Alle Teilnehmer*innen werden mit der Anmeldung zum ­Seminar von der Ge­schäfts­­stelle zur Übernachtung und Verpflegung im jeweiligen Seminarhaus angemeldet. Die ­Kosten sind in der Teilnahme­gebühr nicht enthalten. Bei Stornierung von Seminaren durch Teil­nehmer*innen müssen diese auch das Seminarhaus absagen.

Nach oben